Zu den Menüs springen

RAF

Oliver Tolmein

Fahndungserfolge

Veröffentlicht in: Freitag 25.5.2001
Die Staatsmacht verfolgt ihre Lieblingstäter, auch wenn sie tot sind

Mehr zu: Fahndungserfolge

Oliver Tolmein

RAF Verfahren der anderen Art

Veröffentlicht in: Jungle World, 9.5.2001
Nächste Woche endet der Prozess gegen Andrea Klump. Im Unterschied zu früheren politischen Verfahren blieb ihr sogar die Möglichkeit, sich zu verteidigen. Eine hohe Haftstrafe erwartet sie trotzdem.

Mehr zu: RAF Verfahren der anderen Art

Oliver Tolmein

Der gute Wille der RAF

Veröffentlicht in: Konkret 06 / 98, S. 29
Die Abschiedsnote der RAF zeigt vor allem eins nicht: eine durchdachte Kritik der eigenen Geschichte

Mehr zu: Der gute Wille der RAF

Oliver Tolmein

Die Herbstzeitlosen

Veröffentlicht in: Konkret 09 / 97, S. 12
1977 war das Gründungsdatum der Zivilgesellschaft made in Germany. Ihr Grundgesetz lautet: Wer sich nicht wehrt, wird nicht eingesperrt

Mehr zu: Die Herbstzeitlosen

Oliver Tolmein

Schmidteinander

Veröffentlicht in: Konkret 08 / 97, S. 46
Vor Heinrich Breloers Fernsehfilm " Todesspiel" sind die Deutschen zu einer einigen großen Familie zusammengewachsen - mit einer ins Tragische gesäuberten Geschichte

Mehr zu: Schmidteinander

Oliver Tolmein

Ein VS-Stern auf allen Wegen

Veröffentlicht in: Konkret 01 / 97, S. 23
Was führt einen deutschen Illegalen in den Libanon, und wie organisiert der Verfassungsschutz ein "Spiegel"-Gespräch? Oliver Tolmein hat Christoph Seidler, den nicht in die RAF eingestiegenen "Aussteiger" interviewt

Mehr zu: Ein VS-Stern auf allen Wegen

Oliver Tolmein

"Deutsches Finale"

Veröffentlicht in: Konkret 12 / 96, S. 23
Birgit Hogefelds Verurteilung und Christoph Seidlers Comeback: zwei Spielarten der Staatssicherheitspolitik

Mehr zu: "Deutsches Finale"

Helmut Pohl, Oliver Tolmein

Run auf die Plätze

Veröffentlicht in: Konkret 06 / 96, S. 24
KONKRET-Gespräch mit dem seit Juni 1971 - mit Unterbrechungen - inhaftierten Gefangenen aus der RAF, Helmut Pohl, über die strategischen Auseinandersetzungen zwischen RAF und Gefangenen, das Grundkonzept der RAF und die politische Arbeit unter Haftbedingungen

Mehr zu: Run auf die Plätze

Oliver Tolmein

Ikone und Präparat

Veröffentlicht in: Konkret 05 / 96, S. 26
Vor zwanzig Jahren, am 9. Mai 1976, wurde Ulrike Meinhof in ihrer Stammheimer Zelle tot aufgefunden. Wie ihr bis heute ungeklärter Tod als Selbstmord, ist ihr Leben als Lehrmittel zu den Akten genommen - für und gegen Reform, Revolte, Revolution, von Reaktionären, Revoluzzern, Realpolitikern

Mehr zu: Ikone und Präparat

Oliver Tolmein

Propheten, authentisch

Veröffentlicht in: Konkret 12 / 95, S. 22
Wie der Tragödie RAF die Farce der "Antiimperialistischen Zelle" folgt

Mehr zu: Propheten, authentisch

Oliver Tolmein

Ende des Kollektivs

Veröffentlicht in: Konkret 01 / 94, S. 28
Die Celler RAF-Gefangenen sind mit einem Versuch gescheitert, über den Anwalt Christian Ströbele und Daimler-Benz-Chef Edzard Reuter Druck für ihre Freilassung zu machen. In dem erbittert geführten Streit zwischen verschiedenen Gruppen der Gefangenen und der RAF um diese Initiative treten die nicht ausgetragenen Differenzen über die Geschichte der RAF, die Strategie des Kampfes für die Freilassung und die Möglichkeiten linker Politik in der BRD zutage

Mehr zu: Ende des Kollektivs

Oliver Tolmein

Ein Staat sieht rot

"Die wollen einen anderen Staat"

Veröffentlicht in: Konkret 08 / 93, S. 10
Ein Einzeltäter kommt selten allein, und so hat sich in Bad Kleinen eine ganze Gruppe daran gemacht, die Szene der "Durchgeknallten", "Überforderten" und "Ausgerasteten" in Deutschland zu beleben, und - darum geht es schließlich mittlerweile bei den meisten Morden hierzulande - für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Das Ergebnis dieses "wichtigen Erfolges im Kampf gegen den Terrorismus" (Ex-Bundesinnenminister Seiters) kann die Verfechter der "wehrhaften Demokratie" halbwegs zufriedenstellen: ein toter "Terrorist" und allerorten der Ruf nach dem starken Staat, der, was Wunder, auch prompt erhört wird. Oliver Tolmein über den Mord an Wolfgang Grams und seine Folgen; Rolf Gössner über die Staatsterroristen der GSG 9

Mehr zu: Ein Staat sieht rot

Oliver Tolmein

Geschichten aus 1001 RAF

Veröffentlicht in: Konkret 07 / 91, S. 18
Ist ein Zeitungsartikel ein Kassiber? Und welche Infos machen aus einem Briefwechsel ein System? Der Generalbundesanwalt bereitet mit Hilfe der Medien die alten Lügen von "Zellensteuerung" und "Anwälten als Boten zur Kommandoebene" neu auf, um die Isolierung der Gefangenen aus der RAF vorantreiben zu können. Die Zusammenlegung wird als gescheitert bezeichnet, noch bevor sie überhaupt stattgefunden hat

Mehr zu: Geschichten aus 1001 RAF

Oliver Tolmein

Endsieg über die RAF?

Veröffentlicht in: Konkret 07 / 90, S. 28
Nach den Verhaftungen in der DDR hat Groß-Deutschland einen gemeinsamen Volksfeind: Stasi-RAF. Die bundesdeutschen Krisenstäbler wollen sich für den Deutschen Herbst 1977 rächen, die Linksliberalen sehen das "RAF-Problem" gelöst. Von der Lösung der Imperialismus-Frage redet keiner (mehr)

Mehr zu: Endsieg über die RAF?

Oliver Tolmein

Briefe rein Leute raus!

Veröffentlicht in: konkret 09 / 89, S. 13
Die Haftbedingungen der politischen Gefangenen haben sich seit dem Abbruch des Hungerstreiks nur in wenigen Fällen verbessert. Drei der Haftunfähigen sind noch wie vor inhaftiert, nur in Köln und Lübeck wurden neue Kleingruppen eingerichtet. Die Auseinandersetzung zwischen drinnen und draußen kommt allerdings in die Gänge: zwar nur langsam, aber seit vielen Jahren zum ersten Mal mit politischer Perspektive - trotz tiefgreifender Differenzen

Mehr zu: Briefe rein Leute raus!

Oliver Tolmein

"Frohe Ostern, RAF, RAF"

Veröffentlicht in: konkret 03 / 89, S. 38
Nachdem der Gesetzgeber den Paragraphen 129a zum 1.1.1987 verschärft hat, sind jetzt die "unabhängigen" Gerichte dabei, die Schraube weiter anzuziehen. Wer Mitglied in einer "terroristischen Vereinigung" ist, bestimmen künftig die Oberlandesgerichte

Mehr zu: "Frohe Ostern, RAF, RAF"

Oliver Tolmein

Kriegsgespräche

Ein Gespräch mit Christian Geissler über "kamalatta"

Veröffentlicht in: konkret 02 / 89, S. 54
Mit Christian Geissler sprach Oliver Tolmein

Mehr zu: Kriegsgespräche

Seitenanfang


Servicemenü