Sie befinden sich auf Seite 5 von insgesamt 19 Seiten
  1. <<
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. >>

Wie erkennt man den mutmaßlichen Willen?

09.02.2008 | AutorIn:  Dr. Oliver Tolmein | Euthanasie

Der Vormundschaftsrichter im Zwiespalt - Zwei Fälle aus der Praxis (Amtsgericht Siegen und Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg)

F.A.Z., 09.02.2008, Nr. 34 / Seite 35: Die Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg hat gegen einen Vormundschaftsrichter wegen versuchter Körperverletzung ermittelt, das Amtsgericht Siegen hat vorgeführt, wie der mutmaßliche Wille...

Mehr dazu

Bundestag berät Entwürfe für Patientenverfügungsgesetz

21.01.2008 | AutorIn:  Dr. Oliver Tolmein | Recht

Wie aufwändig ist es eine Patientenverfügung beurkunden zu lassen?

F.A.Z. 21. Januar 2008: Das Zentrale Vorsorgeregister der Bundesnotarskammer sammelt Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten - 140.000 pro Jahr. Die meisten davon sind notariell beglaubigt. Nicht aufwändig - aber hilft es...

Mehr dazu

Mit dem Strafrecht gegen Haßkriminalität?

03.12.2007 | AutorIn:  Dr. Oliver Tolmein | Recht

Ist die Schaffung einer Qualifikation „politisch motivierte Körperverletzung“ sinnvoll oder empfiehlt sich die Aufnahme von Strafzumessungsbestimmungen, die ausdrücklich die politische Motivation bei Gewalttaten betreffen in den § 46 StGB?

Stellungnahme von Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein, Kanzlei Menschen und Rechte, Hamburg zur Anhörung durch den Rechtsausschuss des Landtages von Sachsen-Anhalt 2007.

Mehr dazu

Wieder Worte

28.03.2007 | AutorIn:  Dr. Oliver Tolmein | Recht

Sind Menschen im Wachkoma wirklich bewußtlos?

F.A.Z., 28.03.2007, Nr. 74 / Seite 37: Morgen wird der Bundestag darüber beraten, ob die Verbindlichkeit von Patientenvorausverfügungen durch ein Gesetz gesichert werden muss. Ein von Wolfgang Bosbach (CDU) und anderen...

Mehr dazu

Streit der Entwürfe

29.12.2006 | AutorIn:  Dr. Oliver Tolmein | Recht

Patientenverfügung bald im Bundestag

F.A.Z. 29.12.2006: Im Bundestag soll bald über Patientenverfügungen diskutiert werden. Die ersten drei Gesetzentwürfe präsentieren Lösungen, von denen keine ohne beachtliche Probleme ist.

Mehr dazu

Sie befinden sich auf Seite 5 von insgesamt 19 Seiten
  1. <<
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. >>